Albion Online Screenshot

Albion Online: Sandbox-MMORPG aus Deutschland

Das deutsche Entwicklerstudio Sandbox Interactice arbeitet derzeit am MMORPG Albion Online, das euch große Freiheiten bietet.

albion_ingame_screenshot_webside_003Das MMO versetzt euch in eine Fantasywelt, in welcher ihr als Held prinzipiell tun und lassen könnt, was ihr wollt. Alles dreht sich um Territorialkontrolle und PvP, weswegen ihr euch gut für die Kämpfe wappnen solltet. Euren Helden entwickelt ihr nicht anhand von Levels und Skills weiter, stattdessen bestimmt die Ausrüstung, was ihr seid. Zieht ihr eurem Recken also eine Magierrobe an und gebt ihm einen Zauberstab in die Hand, so ist er ein Magier. Mit Schwert, Schild und Rüstung dagegen wird er zu einem Krieger. Auch Klassenkombinationen sind so möglich. Ausrüstung könnt ihr auch selbst herstellen, indem ihr Rohstoffe abbaut und diese zu den gewünschten Items verarbeitet. Die Ausrüstung lässt sich dabei natürlich noch verbessern, sodass ihr auch immer mächtiger werdet. Die gesamte Ökonomie im Spiel soll dabei komplett von den Spielern bestimmt werden.

Auch Housing spielt eine große Rolle. Im Gegensatz zu anderen MMORPGs besitzt ihr in Albion Online aber nicht einfach ein Haus, das ihr ausbauen dürft. Ihr könnt ein ganzes Dorf mit verschiedenen Gebäuden aufbauen und diese sogar aufwerten, was ein wenig den Aspekt eines Aufbau-Strategiespiels mit sich bringt. Natürlich dürft ihr euch auch mit anderen Spielern zu Gilden zusammenschließen und euch an großen Gildenkriegen um den Besitz von Territorien beteiligen. ueberarbeitung1-final_0Auf eroberten Landstrichen dürft ihr dann neue Dörfer errichten, um so euer Imperium zu vergrößern. Allerdings wird es ständig Kriege um Ländereien geben, weswegen ihr auch auf die Verteidigung eures Reiches achten müsst. Daher spielt PvP eine große Rolle und das Full-Loot-System, bei dem eure Spielfigur nach einer Niederlage komplett ausgeplündert werden kann, soll für einen zusätzlichen Reiz sorgen.

Gespielt wird aus einer isometrischen Perspektive von schräg oben. Die Grafik ist dabei sehr stilisiert und comichaft und erschafft dadurch eine ganz eigene Atmosphäre. Das MMORPG Albion Online wird nicht nur für PC erscheinen, sondern soll ein Cross-Plattform-Spiel werden. Es wird also möglich sein, auch auf iOS- und Android-Geräten zu spielen. Derzeit findet ein Alpha-Test des MMOs statt. Erscheinen soll es als Free to Play-Spiel 2014.

 

Tags News

Share this post

No comments

Add yours