World of Warcraft - Mists of Pandria - Screenshot #2

Knuffig oder realistisch – Grafikstile in MMORPGs

MMORPGs wollen eine möglichst große Spielerschaft ansprechen, weswegen die Grafik eine besondere Rolle einnimmt.

Es gibt Spieler, die bevorzugen eine möglichst realitätsnahe, fast schon fotorealistische Grafik. Andere mögen es knallbunt mit möglichst knuffigen Figuren. MMORPGs versuchen, alle Zielgruppen zu bedienen.

Schaut man sich World of Warcraft an, so besitzt das MMO einen ganz besonderen Grafikstil. Es ist bunt, comicartig mit nicht allzu detailreichen Texturen. Diesen Stil wählte Blizzard mit Bedacht. Denn hätte man bei Veröffentlichung auf einen für damalige Verhältnisse möglichst realistischen Grafikstil gesetzt, wäre die Optik des MMORGPs heute hoffnungslos veraltet. Doch der bunte, comicartige Stil ist auch heute noch ansehnlich und aktuell.

Daher haben es Online-Rollenspiele, die auf eine – für die jeweilige Zeit – möglichst realitätsnahe Optik setzen, schwer. Und das aus mehreren Gründen. Zum einen, da sich Grafik schnell weiterentwickelt und das, was heute fantastisch aussieht, in wenigen Jahren schon nicht mehr mithalten kann. Zum anderen braucht eine AAA-Grafik auch einen möglichst leistungsfähigen PC. Man kann als Spieleentwickler aber nicht davon ausgehen, dass jeder Spieler einen High-End-PC besitzt. Unter Umständen würde man mit einem MMO, das hervorragend aussieht, nur sehr wenige Spieler erreichen, die diese Optik auch genießen können. AAA-Grafiken kosten zudem sehr viel Geld, was die Produktionskosten eines Spiels in die Höhe treibt.

Auf der anderen Seite setzen vor allem MMORPGs aus asiatischen Ländern auf einen extrem bunten Anime-Look mit knuddeligen Figuren. Damit erreichen die Entwickler in Asien ein Millionenpublikum, da derartige Grafikstile dort extrem beliebt sind. Hierzulande wird das eher kritisch beäugt, weswegen es viele asiatische MMOs im Westen oft schwer haben.

Ein zeitloser Comiclook, der keinen High-End-PC benötigt, dafür aber weder fotorealistische noch knuffe Anime-Optik bietet, scheint für das Genre der MMORPGs daher am besten geeignet zu sein.

Share this post

No comments

Add yours