Armored Warfare

Obsidian Entertainment kündigt MMO Armored Warfare an

Auf der Game Developers Conference kündigte Entwickler Obsidian Entertainment das kostenlose Panzer-MMO Armored Warfare an.

Mit diesem Spiel tritt das Unternehmen, das bisher für Rollenspiele wie Fallout: New Vegas, South Park: The Stick of Truth oder Pillars of Eternity bekannt ist in direkte Konkurrenz zu Wargamings World of Tanks. Ihr seid der Kommandant eines Panzers und schickt euren Stahlkoloss auf mehreren Maps in taktische und actionreiche Schlachten. Dabei tretet ihr entweder im Team gegen andere Spieler an oder ihr schließt euch mit Freunden zusammen, um kooperative PvE-Missionen zu absolvieren. In den Kämpfen ist stets Teamplay und Taktik wichtig. Ihr müsst die Stärken und Schwächen eures Panzer kennen und entsprechend einsetzen, wenn ihr euer Team zum Sieg führen wollt.

Abhängig von eurer Leistung auf dem Schlachtfeld erarbeitet ihr euch Punkte, welche ihr in die Wartung sowie die Verbesserung der Panzer steckt. Außerdem ist es möglich, dass ihr euren Fuhrpark durch neue Fahrzeuge erweitert. Dafür stehen viele verschiedene Panzerfahrzeuge zur Verfügung, darunter auch Lafetten, mit denen ihr euer Team aus der Entfernung unterstützen könnt. Je mehr Missionen ihr absolviert, desto erfahrener werdet ihr und könnt immer neue Taktiken einsetzen. Das MMO nutzt die CryEngine 3, welche das Geschehen sehr detailliert darstellt. Auch Zerstörung soll dargestellt werden, wenn eure Panzer in ihre Einzelteile zerlegt werden. Gebäude können als Schutz genutzt werden, solange sie nicth vernichtet werden.

Armored Warfare soll noch 2014 als Free to Play-Spiel auf den Markt kommen. Noch steht nicht fest, was ihr euch in einem Ingame-Shop kaufen könnt. Wir vermuten, dass ihr euch neue Panzer und Items zum Aufrüsten zulegen dürft. Schätzungsweise könnt ihr euch dies aber auch im Spiel freispielen, was natürlich dann länger dauert.

Hier könnt ihr euch einen ersten Trailer des Onlinespiels ansehen.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours