The Elder Scrolls Online Action Fantasy MMORPG Screenshot #8

Quests, die durch Events eingeläutet werden

In MMORPGs besucht man in der Regel einen Questgeber, spricht mit ihm und macht sich dann auf, die Mission zu erledigen. Wäre es aber auch möglich, dass Events Quests einläuten?

Eine typische Situation in einem MMORPG wäre: Man sieht den Bäcker-NPC vor seinem Laden stehen und er macht auf sich aufmerksam. Nun spricht man mit ihm und er erzählt, dass sein Laden überfallen wurde. Man soll sich nun auf den Weg machen, den Dieb zu finden.

Doch wie wäre es, wenn man nichtsahnend durch die Straßen der Stadt schlendert und plötzlich jemand aus der Bäckerei gerannt kommt? Der Bäcker rennt hinterher und ruft nach Hilfe. Nun kann man direkt eingreifen und den Dieb verfolgen – oder eben nicht, wenn einen dieser Überfall nicht interessiert. Dies würde eine völlig andere Dynamik ins Spiel bringen und die Welt lebendiger machen.

Allerdings bringt so etwas auch Probleme mit sich. Gerade in einem Onlinegame würde die Situation wohl eher so aussehen: Man schlendert durch die Straßen der Stadt und sieht eine größere Menge an Spielern vor der Bäckerei stehen. Diese warten nur darauf, dass der Dieb heraus gerannt, weil er das eben immer wieder tut. Der Dieb rennt raus, wird sofort abgefangen und niedergemacht. Damit ist die Quest eigentlich schon zu Ende, bevor sie begonnen hat.

Derartige Quests würden dann funktionieren, wenn sie in Instanzen stattfinden, in denen man entweder alleine oder mit einer kleinen Gruppe agiert oder vielleicht noch, wenn es zufällig passieren würde. Der Dieb also nicht immer nur den Bäcker ausraubt, sondern auch mal den Schmied oder einen anderen Ladenbesitzer oder auch mal gar nicht auftaucht. Durch das Zufallsprinzip könnte man nie wissen, was wann passiert.

Derartige Events würden die Quests eines MMORPGs aber deutlich bereichern.

Share this post

No comments

Add yours