SOE new MMO teaser

Spielerstädte im neuen Sandbox-MMORPG von SOE

Das kommende Sandbox-MMORPG von Sony Online Entertainment, welches als inoffizieller Nachfolger von Star Wars Galaxies gehandelt wird, soll unter anderem Spielerstädte bieten.

Dies gab John Smedley, CEO von SOE, über Twitter bekannt. Im MMO werdet ihr euch eure eigenen Städte und Basen erbauen dürfen. Zudem meinte Smedley, dass sich das MMO vor allem an die Fans von Star Wars Galaxies richtet, welche vor allem die Sandbox-Elemente des MMORPGs mochten. Noch immer verriet er nicht, in welchem Szenario das Spiel angesiedelt sein wird. Nachdem er vor kurzem zwei Screenshots twitterte, auf denen eine Kirche zu sehen war, starb die Hoffnung vieler SWG-Fans, dass das MMO ein Science Fiction-Setting verpasst bekommen würde. Vielmehr macht es den Eindruck, als würde es auf unserer Erde in der heutigen Zeit oder zur Zeit der Besiedlung von Amerika spielen. Letzteres würde auch Sinn ergeben, wenn Spieler ihre eigenen Städte gründen dürfen. Ein Western-Szenario wäre eine willkommene Abwechslung im Genre, das vor allem durch Fantasy-Settings geprägt ist. Man müsste in der Wildnis zurecht kommen, seine Städte vor den Ureinwohnern und wilden Kreaturen sowie vor anderen Spielern verteidigen… Das Sammeln von Rohstoffen und Herstellen von Werkzeugen und Waffen wäre ebenso wichtig, wie die Errichtung von Verteidigungsanlagen für die eigenen Städte. Das könnte durchaus reizvoll werden. Alternativ wäre auch ein Zombie-Survival-Szenario wie in DayZ denkbar.

Allerdings wird es wohl noch eine Weile dauern, bis wir endlich erfahren, worum es sich bei dem mysteriösen Sandbox-MMORPG wirklich handelt. Doch Sony Online Entertainment und vor allem John Smedley verstehen es sehr gut, die Fans mit kleinen Teasern gespannt auf ihren Stühlen zu halten. Und da Vorfreude bekanntlich die schönste Freude ist, warten wir gespannt auf die nächsten Teaser und natürlich vor allem auf die offizielle Ankündigung des Onlinespiels.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours