Ultima Online Wallpaper

Ultima Online erhält Grafik-Update

Broadsword, die kürzlich die Weiterentwicklung der MMORPGs Ultima Online und Dark Age of Camelot übernommen haben, meldeten sich zu den kommenden Verbesserungen an den Spielen zu Wort.

So arbeitet das Entwicklerteam aktuell an einem Hi Def Art-Update, welches die Grafik von Ultima Online deutlich verbessern soll. Damit will man vor allem neue Spieler anlocken. Veteranen dagegen dürfen sich über eine Rückkehr beliebter Features wie Animal Taming, Global Loot, das Quest-System und eine spannende PVP-Spielerfahrung freuen. Ein Portal nach Tokuno, 100%iger Erfolg des Erzabbaus bei einem Wert von 105, erhöhte Respawns von seltenen Edelsteinen, einen großen Färbebehälter und verbesserte UI-Funktionen gehören ebenso zu den kommenden Neuerungen wie das Fixen von kritischen Bugs. Des Weiteren soll eine Händlersuche der Ökonomie im Spiel zugute kommen. So hofft man, das inzwischen 16 Jahre alte MMO frisch zu halten. Man ist auch sehr stolz auf die starke Community, welche das Spiel nicht als Spiel ansehen, sondern vielmehr als Teil ihrer Familie.

Auch was das MMORPG Dark Age of Camelot angeht plant man einige Neuerungen. Die größte, das „New Frontiers Revamp“-System befindet sich sogar schon auf dem Pendragon Test-Server und kann dort von Spielern in Augenschein genommen werden. Das System soll das ohnehin spannende Realm vs. Realm-PvP des Spiels noch interessanter machen. Die Verbesserungen basieren dabei auf Vorschlägen und dem Feedback aus der Community. Zudem soll neuer High-Level-Content hinzu kommen, genau  wie eine Überarbeitung der Benutzeroberfläche. Außerdem wollen die Entwickler alle zwei Wochen eine Fragerunde mit der Community veranstalten. Daneben wird es sowohl für Ultima Online als auch für Dark Age of Camelot noch viele weitere neue Features geben. Das Team möchte auch betonen, dass man viel Wert darauf legt, die Spiele noch weiter zu verbessern, um sie zu einer besseren Spielerfahrung zu machen. Das sei ein Full-Time-Job.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours