Ultima Online Teaser

Würden Remakes von klassischen MMORPGs heute funktionieren?

Wir leben in einer Zeit der Remakes und Remasters. Ältere Spiele werden neu aufgelegt, um auch jüngere Spieler zu erreichen. Würde dies auch mit klassischen MMORPGs funktionieren?

Man hat viele nostalgische Erinnerungen an Spiele, die man in der Kindheit oder Jugend gespielt hat. Doch grafisch können diese Games heute nicht mehr überzeugen. Daher verlangen Fans oft nach einer Neuauflage. Die Entwickler erhören diese Rufe in vielen Fällen, doch merken sie auch, dass man ein klassisches Spiel nicht immer 1:1 umsetzen kann.

Das liegt daran, dass sich viele Spielmechaniken über die Jahre verändert haben. Ein Beispiel: Früher gab es keine Automaps, man zeichnete die Level von Hand mit – was aber heute wohl kaum noch jemand gerne tun würde. Daher werden Remakes von älteren Spielen oft in gewissen Bereichen angepasst, was natürlich den Fans nicht gefällt, die gerne die Originalerfahrung mit lediglich verbesserter Grafik erleben würden.

Könnten also MMORPGs, die man vor 15 oder 20 Jahren gespielt hat, heute noch funktionieren, wenn man nur die Grafik verbessert? Man stelle sich ein Ultima Online vor, das mit einer modernen 3D-Grafik und Third-Person-Modus veröffentlicht wird. Es gäbe so gut wie keine Quests, man könnte immer und überall angegriffen und komplett ausgeraubt werden. Selbst in der Wildnis direkt vor Dungeoneingängen könnten Spieler ihre Häuser bauen… Würden jüngere Spieler dies alles gut finden? Sicher wären einige dabei, die sich dafür begeistern könnten, viele wären dies aber wohl eher nicht, weil man ganz einfach inzwischen anderes gewöhnt ist. Man will heute eine andere Spielerfahrung haben, braucht schneller Erfolgserlebnisse und verlangt auch nach guten und spannenden Geschichten in MMOs.

1:1-Remakes von klassischen MMORPGs hätten es also sehr schwer auf dem Markt und würden wohl nur eine Nische ansprechen. Doch dafür die Kosten und den Aufwand auf sich nehmen, um die Grafik auf den aktuellen Stand zu bringen? Das dürften sich wohl nur die wenigsten Entwickler überlegen.

Share this post

No comments

Add yours