shroud of the avatar crafting

Zwickmühle bei MMOs: Komplexität und Einsteigerfreundlichkeit

MMORPGs befinden sich in einer Zwickmühle: Die Corefans wünschen sich eine möglichst komplexes Spiel, doch eine fehlende Einsteigerfreundlichkeit kann dafür sorgen, dass es nicht genug Spieler gibt, um das Onlinegame eine lange Zeit zu betreiben.

Wer an MMOs denkt, der denkt an komplexe Crafting Mechaniken mit vielen Fenstern, Listen und Rezepten. So etwas finden die Corefans genial, Einsteiger und jüngere Spieler fühlen sich davon aber meist abgeschreckt.

Nehmen wir unser allseits beliebtes Beispiel Shroud of the Avatar. Im Grunde ist die Bedienung des Spiels ein enormer Rückschritt. Es gibt Unmengen an Fenstern, Listen, Menüs, durch welche man sich kämpfen muss, wenn man das Spiel verstehen und spielen will. Hier ist nichts selbsterklärend. Ohne ein ausführliches Tutorial und die Hilfe anderer Spieler wird man wohl sehr früh frustriert aufgeben. Andere, neuere Games bieten eine deutlich einfachere Bediengung. Häufig achten Entwickler sogar darauf, dass man ein Spiel mit nur einer Hand spielen kann. Auf diese Weise schließt man Menschen mit einer körperlichen Behinderung nicht aus.

Schaut man sich moderne Spiele an, so benötigen diese oft keine Menüs, Listen oder Fenster mehr. Man setzt mehr auf Immersion und darauf, Dinge in der Welt auf eine natürlich und logische Art zu benutzen. Man kombiniert beispielsweise zwei oder mehr Items direkt in der Welt per Drag and Drop und schon hat man etwas gecraftet. Das ist schnell und reißt nicht aus dem Spiel heraus. Man spielt direkt im Spiel und nicht in Menüs und Listen.

Das wiederum missfällt den Coregamern. Diese wollen möglichst komplexe Mechaniken, in die sie sich hineinfuchsen müssen, um sie zu meistern. Es kann oft nicht genug Menüs und Listen geben.

Entwickler von MMOs stehen oft vor der Frage, an welche Zielgruppe man sich richten will. Denn man muss damit rechnen, mit der Entscheidung eine der beiden zu vergraulen. Und dann muss man abwägen, wie sich das auf die Langlebigkeit eines MMORPGs auswirkt. Beides zu vereinen, Komplexität und Einsteigerfreundlichkeit, ist extrem schwer.

Share this post

No comments

Add yours